Kursinhalt

  • 1 .Einheit – Schwerpunkt: Anpassung des Equipments (Stocklänge und Schlaufen) / Erklärung der Technik und erste Umsetzung in die Praxis
  • 2. Einheit – Schwerpunkt: Einfrieren der Bewegung / zur Korrektur der Technik jedes einzelnen Teilnehmers / vertiefte Schulung der Bewegungsabläufe
  • 3. Einheit – Schwerpunkt: Bedienung einfacher Pulsuhren / Pulsmessung und Training in optimaler Zone / je nach Zielstellung der einzelnen Teilnehmer ( Fettverbrennung / Leistungssteigerung usw.)
  • 4. Einheit – Schwerpunkt: Berginterwall / Pulswerte erreichen kurzzeitig ca. 90% der max. Herzfrequenz
  • 5. Einheit – Schwerpunkt: Schrittvariationen (Doppelstock / Hopserlauf / Nordic Running / Skating -Technik) und Tempovariationen (Fahrtspiel / Steigerungen)
  • 6. Einheit – Schwerpunkt: Long Walk / 120 min NW im Gelände mittleren Profils bei einem Puls von ca. 140 (kontinuierliches Dauerwalken)
  • 7. Einheit – Schwerpunkt: Berglauf / am steilsten Stück Doppelstocktechnik nutzen
  • 8. Einheit – Schwerpunkt: Pulsmessung und Vergleich mit Werten aus Einheit drei

In allen Einheiten werden Ihnen theoretische Kenntnisse zum NW vermittelt ( Geschichte, Equipment, Gesundheit u.s.w.). Alle Einheiten beginnen und enden mit einem kurzen Erwärmungsprogramm bzw. mit einigen Stretchingübungen.

Kurspreis

Die Kosten für 8 Einheiten von je 2 Stunden (Stock und Pulsuhr kann gestellt werden) betragen 80,00 Euro. Diese Kosten übernimmt zu 100 % Ihre Krankenkasse (Gutscheine für Primärprävention).
Ein Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene (Stock und Pulsuhr kann gestellt werden) kostet für eine Einheit von 2 Stunden 20 Euro.